Map Detail

Gesicherte Fuß- und Radüberwege St 2223

26. März 2022
Verkehr und Mobilität
Verkehr und Mobilität
Die St 2223 ist stark befahren, sie ist die Zufahrt für Personen- und Schwerlastverkehr von der B2 nach Georgensgmünd. Wochenends wird sie auch stark von Ausflüglern ins Seeland genutzt. An der St 2223 von Georgensgmünd (Kreisverkehr) bis Mauk sollten Einmündungen in Wald- und Wanderwege mit Schranken gegen motorisierte Fahrzeuge gesichert werden, da diese sonst über die Wanderwege rasen und die Fußgänger und Radfahrer gefährden. Es ist zu gewährleisten, dass Fuß- und Radwanderer aus den jeweiligen Wald-, Wander- und Radwegen die St 2223 sicher überqueren können, z. B. sind Über- oder Unterführungen zu errichten und für eine ordentliche Passierbarkeit unter Einhaltung aller Sicherheitsaspekte dauerhaft zu pflegen und instand zu halten.

Die eingereichten Hinweise

Im Blick