Idee Details

Die Beteiligungsaktion ist beendet

Hinweis

Neue Kommentare werden nicht mehr berücksichtigt.

Ausbau der lokalen Wasserversorgung bis nach Unter

Besseres lokales Trinkwasser
Nahversorgung, Wirtschaft und Tourismus
Nahversorgung, Wirtschaft und Tourismus
Natur, Klima, Energie
Natur, Klima, Energie
Sonstiges
Sonstiges
Untersteinbach

Untersteinbach ist der einzige Ortsteil der das Wasser von der Reckenberggruppe bezieht. Der Preis ist deutlich höher und das Wasser hat eine deutlich schlechtere Qualität da es sehr kalkhaltig ist. Hier wäre endlich eine Aufnahme in die Gemeinde angebracht als einziger, abgetrennter Ortsteil.

Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse zum Zweck der Authentifizierung Ihrer Stimmabgabe einverstanden. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ups, etwas ist schiefgelaufen. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen Sie es erneut.

Kommentare

Judith Striegel vor 6 Monaten
Allerdings!!! Ohne Wasserfilter geht bei uns in unter gar nix :(
Abzieher Michael vor 6 Monaten
Ich plädiere auch dafür das wir einheitlichen Wasserversorger haben in Untersteinbach also wie gmünd und die anderen Ortsteile
Doris Kopp vor 6 Monaten
Das Gmünder Wasser ist deutlich besser als das von der Reckenberg Gruppe. Den Unterschied merke ich täglich!! Ich wäre auf jeden Fall für eine Aufnahme in die gemeindliche Versorgung.
Sabine Abzieher vor 6 Monaten
Nicht nur, dass das Wasser der Reckenberggruppe qualitativ sehr viel schlechter ist, es ist auch noch sehr viel teurer als das "Gmünder" Wasser das meines Wissens aus Büchenbach kommt. Wir haben schon lange von Flaschenwasser auf Leitungswasser umgestellt aber der Kalk in den Filtern spricht Bände über die gesundheitlichen Auswirkungen, wenn man keine verwendet.. es wäre schön, wenn man uns hier an das Gmünder Netz anschließen könnte!..
Patrick Rappersberger vor 6 Monaten
Es wäre wirklich wünschenswert eine bessere Wasserversorgung zu haben. Zum einen um die trinkwasserqulizät zu verbessern und zum anderen unsere Geräte wie Waschmaschinen zu schonen. Kalk ist weder für Mensch noch Maschine gut...
Hans & Regina Paukner vor 6 Monaten
Der sehr hohe Kalkanteil des Reckenberg Wassers und auch der sehr hohe Preis sind auf alle Fälle Argumente, zu einem anderen Anbieter zu wechseln. Gmünder Wasser (kommt aus Gmünd) aber es müsste eine neue Leitung verlegt werden. Büchenbach-Aurach Wasser ist bis Mäbenberg verlegt, aber auch hier müsste eine neue Leitung nach Untersteinbach verlegt werden.
Grimm vor 5 Monaten
Kalkhaltig und teuer trifft es! Da wäre das gmünder Wasser viel besser.

Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden.

Bei Bedarf können Sie hier die Anzeige der Abstimmung zurücksetzen. Bereits gezählte Stimmen bleiben davon unberührt.