Idee Details

Die Beteiligungsaktion ist beendet

Hinweis

Neue Kommentare werden nicht mehr berücksichtigt.

Tiererlebnishof

Was lebt in und um Gmünd?
Kultur und Freizeit
Kultur und Freizeit
Öffentlicher Raum und Aufenthaltsqualität
Öffentlicher Raum und Aufenthaltsqualität
Wernsbach

Wir müssen relativ weite Wege auf uns nehmen, um mit den Kindern Tiere zu entdecken und nicht nach einer Stunde gelangweilt zu sein. Ich möchte jetzt nicht sagen wir brauchen einen Streichelzoo. Nein, aber die Bauernhöfe werden immer weniger. Nein eher einen Erlebnishof, vergleichbar mit dem Lindenhof Erlebnishof Richtung Erlangen. Natürlich sollte alles artgerecht sein und es wäre schön wenn die Kinder viel lernen können und nebenbei viel Platz zum toben haben. Schön wäre es auch regionale Produkte anzubieten. Ich denke die Touristen am See wären auch begeistert. Man könnte auch Raum geben, z. B. für Workshops. Schnitzen, Tonen, Bauernmalerei, Malerei,... Hier könnte man als Eltern einen Workshop besuchen und die Kinder sind beschäftigt. Die Workshops können wechseln, diese werden nicht vom Hof, sondern von Externen am Hof angeboten. Man könnte auch einen Geschichtsbereich oder ein kleines Museum integrieren. Man könnte auch über das Mammut berichten das mal gefunden wurde. Für Kinder auch interessant. Mein Vorschlag ist nicht ausgearbeitet, nur eine spontane Idee.

Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse zum Zweck der Authentifizierung Ihrer Stimmabgabe einverstanden. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ups, etwas ist schiefgelaufen. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen Sie es erneut.

Kommentare

Andrea Hauf vor 5 Monaten
Es gibt offene Bauernhöfe in und um Gmünd, vielleicht suchen Sie da mal das Gespräch für einen Besuch?
vor 5 Monaten
Eben. Am besten das gleich in die Hand nehmen und den gezielten Besuch von Bauernhöfen organisieren, andere "mitnehmen" in jeder Hinsicht (nicht jeder traut sich selbst fragen, mancher braucht etwas Anstoß).

Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden.

Bei Bedarf können Sie hier die Anzeige der Abstimmung zurücksetzen. Bereits gezählte Stimmen bleiben davon unberührt.